Wir Reitschule Pensionspferde Zucht Verkaufspferde Termine Archiv Kontakt Impressum/DSGVO
Startseite Termine OSI Grenzdyck 2019

Termine


OSI Grenzdyck 2019 IPZV-Workshop "neue leichte Prüfungen" Bewegungstraining nach Meyners Ferienfreizeit Tagesritte Spät-/Wiedereinsteiger-Wochenende Downloads



OSI Grenzdyck 2019





Ausschreibung "OSI Grenzdyck 2019" [37 KB]

*****
Informationsunterlagen "neuen leichten Prüfungen" [2.107 KB]

*****
Leitgedanken "Futurity Freizeit" [264 KB]

*****
Leitgedanken "Futurity Sport" [314 KB]

*****
Sprecher:
Matthias Kamps

*****
Richter:
Clara Friedrich, Desiree Tack, Gaby Nagel, Gaby Ronneberger, Maike Morbach (CR), Marion Heib

*****
Melde-/Rechenstelle:
Iris Wendel

*****
Fotograf:
Krijn Buijtelaar

*****
Information zur Rückerstattung der Gebühren:
"...(3) Entscheidend für die Höhe einer Erstattung ist nicht der Grund für eine Absage, sondern nur der Zeitpunkt (IPZV Gebührenordnung 2019, VII Sport, da Ziffer VII.1):
a.) Stornierung mindestens 4 Wochen vor Nennschluss: Nenngelder (Prüfungsgebühren, Paddockgeld oder Boxengebühr, Helferfonds usw.) werden dem Reiter bzw. Besitzer erstattet, abzüglich der an den IPZV Bundesverband abzuführenden Teilnahmegebühr gemäß VII.2 der IPZV Gebührenordnung.
b.) Stornierung im Zeitraum vom Nennschluss bis 4 Wochen vor dem Nenn schluss: Nenngelder (Prüfungsgebühren) werden dem Reiter bzw. Besitzer bis maximal 50% Erstattet; dem Veranstalter steht jedoch mindestens die an den IPZV Bundesverband abzuführenden Teilnahmegebühr gemäß VII.2 der IPZV Gebührenordnung zu. Paddockgeld oder Boxengeld, Helferfonds usw. werden voll erstattet.
c.) Stornierung nach Nennschluss: Es werden nur das Paddockgeld und der Helferfonds erstattet. Die Prüfungsgebühren und Boxengebühren werden nicht erstattet. Zusätzlich kann der Veranstalter eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10,00 Euro berechnen.
Hierbei ist zu berücksichtigen, dass der variablen Nennschluss (d. h. der Nennschluss ist bei Erreichen der maximalen Starterzahl erreicht) dem fixen Nennschluss (Nennschlussdatum lt. Ausschreibung) gleich gesetzt ist."

*****